Filtern nach

Augsburg Stadttheater

Stadttheater Augsburg

Großes Haus am Kennedyplatz

Die Geschichte des Augsburger Stadttheaters reich bis ins Jahr 1876 zurück. Damals
entschloss der Magistrat der Stadt den Neubau der Spielstätte am heutigen Kennedyplatz,
nachdem das städtische Theater am Lauterlech einer Feuersbrunst zum Oper fiel. Die
Wiener Architekten Ferdinand Fellner und Hermann Helmer erhielten den Auftrag
das neue Theater im Stil der Neorenaissance mit 1400 Plätzen zu erbauen. Bereits am 26. November 1877 wurde das große Haus mit Beethovens „Fidelio“ feierlich eröffnet.
Im Zweiten Weltkrieg wurde das Stadttheater bei britischen Luftangriffen im Februar
1944 zerbombt.
In den Jahren 1952 bis 1956 wurde das Theater wieder aufgebaut. Es bietet heute Platz
für 950 Gäste, nachdem zwei Logenreihen über dem Parkett nicht mehr eingebaut wurden.
Den Platz vor dem Theater ziert seit 1992 die Metallplastik „Ostern“ von dem Künstler
Matschinsky-Denninghoff.

© pix4print.de  Fotos aus Augsburg in Bayern

Augsburg Stadttheater

26 Artikel gefunden

1 - 12 von 26 Artikel(n)

Aktive Filter